Naudr


RUNENNAMEN: NAUDR, NAUD
RUNENZAHL: 9
BEDEUTUNG: NOT, SCHICKSAL, NOTWENDIGKEIT
LAUTWERT: N



Germanischer Namen: Noicz (Nauthiz)
Norrøner Namen: Nauð, Nauðr
Angelsächsischer Namen: Nied (Nyd)
Isländischer Namen: Nauð


Die Naudr-Rune ist eine starke magische Rune, welche die neun Nächte widerspiegelt, die Odin an einem Baum hängend zubrachte. Durch die Erschöpfung aufgrund der Schmerzen und des Leidens erwarb er Weisheit.

Die Zahl neun ist mit der Wiedergeburt verbunden spiegelt die physischen neun Monate wider, die der Embryo beim Menschen braucht um voll entwickelt auf die Welt zu kommen.

Die Naudr-Rune, die Sturmrune soll in das Steuerruder, den Staven und die Ruder geritzt werden. Das spielt auf die Rolle des Opfergottes Odin, des Sturmgottes und die Nornen, die Schicksalsgöttinnen hin, ja bis hin zu Windmagie.

Den niende kan jeg
om i nød jeg er,
og må berge min synkende båt,
storm på sjøen
stiller jeg,
og demper hele havet.
Þat kann ek it níunda:
ef mik nauðr um stendr
at bjarga fari mínu á floti,
vind ek kyrri
vági á
ok svæfik allan sæ.

[Hávamál 154, (155, nach Simrock)]

Nadr-runer
Andere Formen der Naudr-Rune, die sie im Laufe der Zeit hatte.


Top