Das Trauerlied Egil's


Das Sonatorrek oder auch "Der Söhne Verlust" stammt aus der Egilsaga [1]. Dies ist ein Trauerlied Egils, das er mit Hilfe seiner mitfühlenden Tochter dichtete, die ihn durch das Dichten zur gedanklichen Verarbeitung des Verlustes seiner Söhne anregte und seine Verse in Runen aufschrieb. Seine Söhne ertranken alle beide und für die damalige Zeit schlug ein solches Unglück ein tiefes Loch in das Fortbestehen der "Sippe". Ran hat dem stolzen Egil eine wahrlich starke Wunde zugefügt, was in seinem Sonatorrek auf das deutlichste herausgestellt wird .

Das Sonatorrek ist eine wahre dichterische Meisterleistung die Egil in seiner Trauer vollführt und soll hier als Beispiel stellvertretend für sein gesamtes dichterisches Können stehen.






Top